<

TOMBOUKTOU'S AMAZZAL

 

* 10.10.09
.

 

 Landesjugendsieger Südbayern 2010, Körung

 

DJANGO  x  TAKUTE AL IFRIQIYA

Pedigree

 

Bevor Takute zu alt für einen Zuchteinsatz wurde, beschloss ich, sie noch einmal mit einem 2007 aus der Ursprungsregion importierten Rüden, Django, im Besitz von Alberto Rossi in Italien zu verpaaren, um einen Beitrag zur Erweiterung des Genpools zu leisten. Takute´, mit ihrem besonders verfeinerten Typ,, ist dafür meiner Ansicht nach, besonders geeignet. Sie brachte dann nach 68 langen Tagen Trächtigkeit, die meine Nerven schon sehr strapaziert hatten, in schneller Folge 5 propere Rüden auf die Welt. Danach tat sich drei Stunden nichts mehr und ich befürchtete bereits, daß keine Hündin im Wurf liegen würde. Das war sehr frustrierend, hatte ich doch den Wurf überhaupt nur gezüchtet, um eine "halbafrikanische" Hündin zur Weiterzucht zu erhalten. Aber schließlich brachte Takute´ nach dieser längeren Pause doch noch eine Hündin zur Welt. So war mir nun die Entscheidung abgenommen, zwischen mehreren Schwestern wählen zu müssen und von Beginn an war klar, daß Amazzal mit uns leben würde.

 

Amazzal, einen Tag alt und rechts im Alter von 6 Wochen

 

 

 Amazzal, die von Anfang an ein belastbares Nervenkostüm ohne Neigung zu Hysterie und Allüren zeigte, ist mein "vernünftigster" Hund. Im Haus ruhig und nahezu bedächtig, man hat den Eindruck, daß sie erst über Alles nachdenkt, entwickelt sie draußen enorme Energie und Bewegungsfreude. Allerdings wird auch hier nichts verschwendet. Sichten wir auf einem Spaziergang ein Kaninchen, so hängen die anderen schreiend in der Leine, sie jedoch steht ruhig neben mir und blickt zu mir auf, sozusagen "Kopfschüttelnd" über die Dummheit der anderen. Beim Training auf der Rennbahn allerdings gibt sie alles und "killt" auch mit großer Begeisterung den künstlichen Hasen.

Amazzal im Alter von 11 Monaten

 

eineinhalb Jahre alt                                                     Photo by Armin Hauke

Ein guter Freund sagte einmal über Amazzal: " Diese Hündin ist eine Inspiration, ein Grund zur Hoffnung !"  Er wollte damit ausdrücken, daß ihre nahezu ideale Körperform, die langen, offen gewinkelten Beine, die hinten ansteigende Kruppe und der ausgewogene archaische Typ dieser Hündin nur noch selten zu sehen ist und immer mehr einem modernen europäischen Showtyp weicht.

fast zwei Jahre alt  -  für mich nahezu perfekt im Typ

 

 

Für mich bedeutet es ein großes  Geschenk, mit einer solch besonderen Hündin leben zu dürfen, die immer an meiner Seite ist und mit ihrer entspannten "Aura" immer viel von ihrer Ruhe auf mich überträgt.

Ich bin gespannt, wie viel von ihrem einzigartigen Wesen und ihrem korrekten und ursprünglichen Typ sie an ihre Nachkommen weitergeben wird.

 

fünfeinhalb Jahre

 

dreieinhalb Jahre

vier Jahre

 

Amazzal und der G Wurf

 
   
 

<   ^

25.04.16

 

 

@IFRI DESIGN 2004